German 10

Heinz Rittich's Anlegerschutz im Banken- und Lebensversicherungssektor: PDF

By Heinz Rittich

ISBN-10: 332292422X

ISBN-13: 9783322924223

ISBN-10: 3824461218

ISBN-13: 9783824461219

Zum Schutz von Kundengeldern existieren umfangreiche, für Banken und Lebensversicherungen unterschiedliche gesetzliche Regelungen. Sind solche Unterschiede gerechtfertigt? Das Buch stellt einen Ansatz zur Vereinheitlichung des Aufsichtssystem vor.

Show description

Read or Download Anlegerschutz im Banken- und Lebensversicherungssektor: Ansätze zur Harmonisierung der Solvabilitätsvorschriften PDF

Best german_10 books

Renate Finke's Die Auswertung technisch-wissenschaftlicher Informationen PDF

Diese Studie untersucht mit empirischen Methoden das Informa tionsverhalten des Leitungspersonals in kleinen und mittleren Unternehmen. Damit wird stichhaltiges fabric zur nach wie vor wenig befriedigenden Informationsgewinnung und -verarbeitung im mittelst ndischen Bereich unserer Volkswirtschaft vorgelegt.

New PDF release: Konsummuster privater Lebensformen: Analysen zum Verhältnis

Konsummuster privater Lebensformen wurden bisher von der (Familien-)Soziologie weitgehend vernachlässigt, obwohl es sich dabei um einen zentralen Bereich der Alltagsgestaltung von Ehepaaren, Singles, Alleinerziehenden und nichtehelichen Lebensgemeinschaften handelt. Ein ähnliches Defizit gilt für die Konsumentenforschung, wo deepest Lebensformen in ihrer Heterogenität bisher nicht oder nur in unzureichender shape berücksichtigt werden.

Additional resources for Anlegerschutz im Banken- und Lebensversicherungssektor: Ansätze zur Harmonisierung der Solvabilitätsvorschriften

Example text

2: Die Bemessungsgrundlagen der Risikoaktiva gemiiB GRUNDSATZ lAbs. 5 Die Bemessungsgrundlage bildet jedoch nur fur die Bilanzaktiva30 die Grundlage fur die im vorangegangenen Kapitel dargestellte gewichtete Erfassung der Risikoaktiva. Fur 25 Obwohl auLlerbilanzielle Geschiifte - wie der Name schon sag! - bilanziell nicht erfaJ3t werden, wird in GRUNDSATZ lAbs. 5 auch hier der Begriff des "Buchwertes" herangewgen, ohne ihn niiher zu delinieren. 26 Sofem vertraglich eine Aufrechnung vereinbart wurde.

31 VgJ. § 10 Abs. 6a Satz 1 Nr. 3 KWG; DEUTSCHE BUNDESBANK (1993c), S. 40 - 41; GEIGER, W. (1992), S. 563. 36 22) Beteiligungen und Forderungen gemiiB Nr. 38 Werden alle Beteiligungen iiber 10 % in die Konsolidierung gemiiB § lOa KWG einbezogen, sind keine Abziige gemiiB Nr. 20 - 22 vorzunehmen. 39 Die verschiedenen Bestandteile unterliegen teilweise hinsichtlich ihrer Zurechnung zum Verlustdeckungspotential weiteren prozentualen Beschriinkungen. Entsprechend lassen sich zwei Klassen unterscheiden: 40 32 Kreditinstitute diirfen zur Marktptlege bis zu 3 % des Gesamtbetrages einer Emission von notierten Wertpapieren erwerben, die eigene ausgegebene GenuBreehte oder nachrangige Verbindlichkeiten verbriefen.

Vgl. 12. 16 c) durch Bareinlagen bei dem kreditgewlihrenden Institut 4) Finanz-Swaps, Finanz-Termingeschafte und Optionsrechte bei denen der Eindekkungsaufwand ausschlieBlich oder teilweise auf Wechselkursanderungen beruht, sofern die Ursprungslaufzeit weniger als 15 Kalendertage betragt 5) Finanz-Termingeschafte und Optionsrechte, deren Erfiillung von einer Borseneinrichtung geschuldet oder gewlihrleistet wird. 1998 begeben sind. rungen getroffen haben. 'Zone B' bezeichnet alle iibrigen Under.

Download PDF sample

Anlegerschutz im Banken- und Lebensversicherungssektor: Ansätze zur Harmonisierung der Solvabilitätsvorschriften by Heinz Rittich


by Kenneth
4.5

Rated 4.44 of 5 – based on 13 votes